EMDR

Image

Wie funktioniert EMDR und was wird damit erreicht?


EMDR steht für Eye- Movement Desensitization and Reprocessing (Desensibilisierung und Neuverarbeitung mit Augenbewegungen). Zentrales Element der EMDR-Therapie sind die geleiteten Augenbewegungen, auch bilaterale Stimulation genannt.

In der EMDR-Therapie folgt der Klient den Fingern des Therapeuten mit seinen Augen, während dieser seine Hand abwechselnd nach rechts und links bewegt. Die Augenbewegungen der Klienten sind mit den Augenbewegungen im REM-Schlaf vergleichbar – der Phase des Schlafes, in der die Geschehnisse des Tages verarbeitet werden. EMDR arbeitet damit, ein belastendes Gefühl und die entsprechende Situation voneinander zu trennen und emotional neu zu belegen. Ursprünglich wurde diese Therapiemethode für traumatisierte Menschen entwickelt. Mittlerweile wird EMDR auch für andere Anwendungsgebiete -auch im Coaching- erfolgreich eingesetzt.

In meiner Praxis setze ich die Anwendung von EMDR zur Überwindung von Ängsten und Phobien und zur Aktivierung von Ressourcen ein.

Image

Marika Rüttinger

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Achheimstraße 3a
82319 Starnberg
Tel.: 0176 668 250 51
info@praxis-ruettinger.de
www.praxis-ruettinger.de

Cookies

cookies

© 2013-2021 Marika Rüttinger. All Rights Reserved.